Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Pädagogische Hochschule Zürich PHZH

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

CAS Coaching und Lernen von Jugendlichen – Grundlagen für die fachkundige individuelle Begleitung

PHZH

Überblick

Logo der Pädagogische Hochschule Zürich PHZH

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

1 - 2 Jahre

Dauer

Zürich

Standorte

11 ECTS

Punkte

7200 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit

Pädagogische Hochschule

Schultyp

2002

Gründungsjahr

4000

Studierende

Über den Lehrgang

Inhaltlich geht es um Coachinghaltungen und -methoden, um professionelle Lernbegleitung und um die konkrete Kenntnis weiterer Unterstützungsmöglichkeiten im Umfeld der Berufslernenden. Didaktisch-methodisch bietet der Lehrgang einen Mix aus Inputs der Dozierenden, Workshops, Gruppenarbeiten, Praxisreflexionen in geleiteten Kleingruppen und – teilweise begleitetem – Selbststudium

Die Pflichtmodule 1, 2 und 5 decken die Kernkompetenzen ab, die Wahlmodule 3 und 4 haben kontextspezifische Kompetenzen zum Inhalt. Von den Wahlmodulen muss nur eines besucht werden.

Inhalt

Die Teilnehmenden erwerben und festigen ihr Grundwissen und die methodischen Kenntnisse, um Berufslernende individuell zu begleiten. Sie reflektieren die eigene Praxis als Begleitperson und professionalisieren ihr Handlungsrepertoire. Dies geschieht in den folgenden Modulen:

  • Modul 1: Coaching-Grundlagen
  • Modul 2: Diagnostik und Lernplanung
  • (Wahl)Modul 3: Lerncoaching Sprache und Mathematik
  • (Wahl)Modul 4: Selbstmanagement
  • Modul 5: Krisen und Lösungsansätze

Zielgruppe

Dieser CAS richtet sich an Lehrpersonen, die sich für die Förderung der Sprach- und Kommunikationskompetenzen von Lernenden in der Berufsbildung qualifizieren wollen:

  • Lehrpersonen an Berufsfachschulen unterschiedlicher Fachrichtungen
  • Lehrpersonen an Berufsfachschulen, die zweisprachig unterrichten möchten
  • Lehrpersonen in Brückenangeboten
  • Kursleitende im Bereich sprachliche Integration