Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Pädagogische Hochschule Zürich PHZH

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

CAS Führen in Projekten und Studiengängen an Hochschulen

PHZH

Überblick

Logo der Pädagogische Hochschule Zürich PHZH

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

ca. zwei Semester

Dauer

Zürich, Bern, St. Gallen

Standorte

10 ECTS

Punkte

7500 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

9. März 2021

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit

Pädagogische Hochschule

Schultyp

2002

Gründungsjahr

4000

Studierende

Voraussetzungen

Zielgruppe

Unser Weiterbildungsangebot richtet sich primär an Fachleute aus Fachhochschulen, Universitäten, Pädagogischen Hochschulen, Höheren Fachschulen und weiteren Bildungsinstitutionen:

  • Hochschulangehörige, die hierarchisch oder lateral führen
  • Projektleitende an Hochschulen
  • Studiengangsleitende und Modulverantwortliche in Aus- und Weiterbildung
  • Verantwortliche für Dienstleistungen und Angebote
  • Stabsstellenmitarbeitende mit und ohne formale Führung
  • Personen in einer Querschnittsfunktion im Qualitätsmanagement, im E-Learning, in Hochschuldidaktik, in der Koordination von Graduiertenschulen

Als Voraussetzung für den Lehrgang bringen Sie einen Hochschulabschluss (oder einen Abschluss einer vergleichbaren Institution) sowie eine hochschuldidaktische Grundausbildung von mindestens 1.5 ECTS (kann während dem CAS begleitend am ZHE erworben werden) mit. In besonderen Fällen können Sur-Dossier-Aufnahmen oder die Anerkennung von Vorleistungen stattfinden. 

Über den Lehrgang

Neue Initiativen von swissuniversities, die Akkreditierungen von Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen haben neben weiteren Entwicklungen zu einer markanten Zunahme von Organisations- und Koordinationsaufgaben geführt.

Während die Hochschulgovernance breit diskutiert wird, übernehmen Sie an der Schnittstelle zu Hochschulleitung, Dozierenden, Studierenden und Hochschulverwaltung ganz selbstverständlich viel Verantwortung.

Der CAS «Führen in Projekten und Studiengängen» knüpft hier an und bietet Raum zur Vernetzung mit Personen, die ähnliche Aufgaben wahrnehmen. Unser Angebot richtet sich an Personen mit Querschnittsaufgaben, die Projekte oder Teams leiten und in Aus- und Weiterbildung, Dienstleistung, Forschung oder Verwaltung ihrer Hochschule tätig sind.

Wir bauen auf zehn Jahre Erfahrung und unterstützen Sie mit einer Standortbestimmung zur individuellen Gestaltung des CAS. Erneut arbeiten wir mit den Universitäten Bern und St. Gallen zusammen und ermöglichen so konkrete Einblicke in drei Hochschulen.

Die Module finden an zentralen Standorten in Zürich, Bern und St. Gallen statt. 

Aufbau und Inhalt

Als Teilnehmende bringen Sie in diesen Weiterbildungsstudiengang vielfältige Vorqualifikationen mit. Wir unterstützen Sie in der Verfolgung individueller Entwicklungsziele, einerseits für den CAS und andererseits zur Weiterentwicklung Ihrer beruflichen Laufbahn.

Ein modulares Basisangebot von 6 ECTS schafft eine gemeinsame Grundlage und fördert einen kontinuierlichen Austausch in der Gruppe. Darauf aufbauend unterstützt eine Standortbestimmung die individuelle Zusammenstellung von Wahlangeboten zur Schwerpunktsetzung für den zweiten Teil des CAS.

Zudem richten wir während des Lehrgangs einerseits in den Basismodulen, andererseits in der Standortbestimmung einen Fokus auf die berufliche Laufbahn.

Ein Schlusstag rundet den 18-monatigen Studiengang ab.