Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Pädagogische Hochschule Zürich PHZH

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

CAS Schulführung und Inklusion

PHZH

Überblick

Logo der Pädagogische Hochschule Zürich PHZH

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

6 - 12 Monate

Dauer

Zürich

Standorte

10 ECTS

Punkte

8'200 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit

Pädagogische Hochschule

Schultyp

2002

Gründungsjahr

4000

Studierende

Voraussetzungen

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich einerseits an Führungspersonen, welche bereits eine Führungsausbildung abgeschlossen haben und sich im Bereich Inklusion und Führung weiter entwickeln und sich vertiefend mit dem Thema auseinandersetzen wollen. Andererseits richtet sich der Lehrgang auch an Lehrpersonen, Heilpädagoginnen/Heilpädagogen, Therapeutinnen/Therapeuten und andere Interessierte, welche als Teacher Leaders eine Führungsfunktion für ein Team, ein Projekt oder ein Thema inne haben. Aus einem systemischen, pluralen Verständnis von Führung heraus erachten wir es gerade für das Thema Inklusion entscheidend, dass die Führung und Verantwortung auf verschiedene Personen aufgeteilt wird und diese ergänzend nebeneinander agieren.  

  • Schulleitungen, Gesamtleitungen, Geschäftsleitungen von Regelschulen und Sonderschulen
  • Lehrpersonen/schulische Heilpädagoginnen/Heilpädagogen, Therapeutinnen/Therapeuten
  • Betreuungspersonen (Teacher Leaders)
  • Fachstellenleitungen Sonderpädagogik
  • Präsidien und Mitglieder von politischen Behörden
  • Beratende und Mitarbeitende von Bildungsverwaltungen

Aufgenommen werden sowohl amtierende Führungspersonen als auch Personen mit der Absicht eine Führungsposition an einer Bildungsorganisation zu übernehmen oder mit Interesse an Führungsfragen.  

Über den Lehrgang

Führungspersonen sind in der Verantwortung, Schule für alle zu gewährleisten. Sie müssen für individuelle Lernbedürfnisse pädagogisch gute Lösungen finden und Personalressourcen optimal einsetzen. Anforderungen der Politik und Bildungsverwaltung müssen auf die eigene Schule adaptiert werden. Der Lehrgang unterstützt Verantwortungsträger in Bildungsorganisationen, diese Aufgaben anzugehen. Durch Praxisbeispiele, fachlich-theoretische Inputs und die Auseinandersetzung in der Gruppe wird die persönliche Kompetenz als Führungsperson einer inklusiven Schule weiterentwickelt.

Inhalt

  • Modul 1 Inklusive Schule – Bildung für alle. Kultur und Identität gestalten.
  • Modul 2 Vielfalt als Ressource
  • Modul 3 Führung und Gestaltungsraum
  • Modul 4 Organisationsentwicklung und Prozesssteuerung
  • Modul 5 Managementprozesse in der inklusiven Schule
  • Modul 6 Governance - Vernetzung zur Stärkung der Inklusion
  • Modul 7 Abschlussmodul