Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der SAE Institute Switzerland - Creative Media Education SAE

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Visual FX & Post Production Diploma

SAE

Überblick

Logo der SAE Institute Switzerland - Creative Media Education SAE

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

1 - 2 Jahre

Dauer

Zürich

Standorte

max. 30'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Berufsbildung

Schultyp

1976

Gründungsjahr

400

Studierende

Voraussetzungen

Variante 1:

  • Vollendung des 18. Lebensjahres, sowie gymnasiale oder berufliche Matura
  • Einreichen der Anmeldeunterlagen
    (Können per Telefon +41 44 200 1212 oder Email unter zuerich@sae.edu angefordert werden)
  • Informelle Voraussetzungen: Motivation, Selbständigkeit und Engagement.
  • Nach Sichtung der Anmeldeunterlagen entscheidet die Fachbereichsleitung über die Aufnahme auf Basis der eingereichten Unterlagen und (falls nötig) des persönlichen Eignungsgesprächs mit dem/der Bewerber/in

Variante 2:

  • Vollendung des 18. Lebensjahres, sowie Abschluss der Sekundarschule oder abgeschlossene Lehre (EFZ)
  • Bewerbung via Bewerbungsbogen und Motivationsschreiben
    (Können per Telefon +41 44 200 1212 oder Email unter zuerich@sae.edu angefordert werden)
  • Informelle Voraussetzungen: Motivation, Selbständigkeit und Engagement.
  • Nach Sichtung der Bewerbungsunterlagen entscheidet die Fachbereichsleitung über die Aufnahme auf Basis der eingereichten Unterlagen und des persönlichen Eignungsgesprächs mit dem/der Bewerber/in

Über das Angebot

Wenn Du Deine Karriere im Sektor Visual Effects oder 3D Animation starten oder weiterentwickeln möchtest, findest Du hier die passende Berufliche Aus- oder Weiterbildung für Dich. Das Visual FX & Post Production Diploma qualifiziert Dich für Tätigkeiten in der Filmindustrie, bei Postproduktionsunternehmen, in der Gamesbranche oder in der Werbewirtschaft - es schult vorrangig technisch-handwerkliche Tätigkeiten im Fachgebiet Visual Effects & Post Production.

Mit einer Kombination aus theoretischen Lehranteilen, starkem „Hands On“-Prinzip (75% der Ausbildungszeit entfällt auf praktische Anwendung) und unserer technischen Ausstattung auf Branchenstandard kannst du deine fachlichen und kreativen Fähigkeiten entwickeln und ausbauen.


JETZT BROSCHÜRE ANFORDERN! 

oder 

KOSTENLOS WORKSHOP BESUCHEN!

Weitere Infos

1

Lehrinhalt

Themenübersicht

  • Designgrundlagen
  • Erstellen von Vorschaubildern
  • Perspektivisches Zeichnen
  • Stillleben zeichnen
  • Technisches Zeichnen
  • Industriedesign
  • Grafikformate
  • Digitale Bildbearbeitung
  • Professionelle Fotobearbeitung
  • 3D Grundlagen
  • Modelling Techniken
  • UV Mapping
  • Klassische Texturierung
  • Modulare Arbeitsweise
  • Topologien und Optimierungen
  • Highpoly Modellierung
  • Texturen rendern
  • Export Pipeline
  • Geschichte der Animation
  • Storyboarding
  • 2D Animation
  • 3D Animation und Rigging
  • Grundlagen der Beleuchtung
  • Kameragrundlagen
  • Materialtheorie & Shader
  • Rendering
  • VFX Produktionsabläufe
  • Grundlagen des Compositings
  • Fotografie
  • Eigenschaften real gedrehten Materials
  • Filmästhetik
  • Farbkorrektur
  • Lichtsetzung für Realdrehs
  • Shading
  • Fortgeschrittenes, ebenen-basiertes Compositing
  • Motion Graphics
  • Planung und Überwachung von VFX Projekten
  • Matchmoving
  • Knotenbasiertes Compositing
  • Skripteinsatz (Expressions / Extended Script)
  • Überblick über dynamische Simulationen
  • Interaktion von und mit festen und weichen Körpern
  • Partikel-Simulationen
  • Simulation von Kleidung
  • Simulation von Haaren / Fell
  • Simulation von Flüssigkeiten
  • Scripting für dynamische Simulationen
2

Berufsbilder


  • VFX Artist in Werbe- und Filmproduktionen
  • 3D Animation Studios
  • Motion Graphic Artist
  • VFX Producer
  • CG Supervisor
  • Animator
  • Compositor
  • Color Grader
  • Character Design & Animation
  • Storyboard & Previsualization
  • Layout TD & Concept Artist
  • 3D Modeler
  • Matte Painter
  • Rigging, Lighting, Rendering TD
  • Technical Project Manager
  • und vieles mehr
3

Teilzeit

In der Teilzeitvariante beträgt der wöchentliche Zeitaufwand 20-25h. Die Studierenden sind im Diploma-Level 2 Tage pro Woche am Institut, weshalb wir maximal eine 60%-Anstellung neben dem Studium empfehlen.

An diesen 2 Tagen finden unter anderem die Theorievorlesungen am Campus statt. Die restliche Zeit können sich die Studierenden frei einteilen und Praxisaufträge erfüllen.

4

Finanzierung

Zahlungspläne

  • Vorauskasse: 2 Zahlungen zu Beginn jeder Stufe (Diploma / Bachelor)
  • Standard: Monatliche Ratenzahlung zu Beginn eines jeden Monats
  • Finanzierung**: Monatliche Ratenzahlung über die doppelte Laufzeit des Studiums zu Beginn eines jeden Monats.

**Nur für die Diploma-Stufe verfügbar

5

Beratungsgespräch

Uns liegt vor allem etwas daran selbstmotivierte und talentierte Studenten zu fördern! Da wir wissen, dass nicht jeder Lebenslauf demselben Schema folgt, kann es sein, dass eine individuelle Lösung gefunden werden muss.

Aus diesem Grund empfehlen wir bei Fragen uns doch einfach direkt zu kontaktieren und mit unserer Bildungsberaterin Özlem Altas ein unverbindliches Beratungsgespräch zu vereinbaren. Du erreichst sie unter +41 44 200 1212 oder bildungsberatung.zuerich@sae.edu.