Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der TEKO TEKO

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

NDS HF Betriebswirtschaft

TEKO

Überblick

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

3 Semester

Dauer

Zürich, Olten, Basel, Bern, Luzern

Standorte

max. 5'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Fachschule

Schultyp

1969

Gründungsjahr

1500

Studierende

Über den Lehrgang

Das Nachdiplomstudium NDS HF Betriebswirtschaft richtet sich an  ausgebildete Berufsleute, die weiterkommen wollen und bereits einen der  folgenden Abschlüsse erlangt haben:

  • Höhere Fachschule HF
  • Fachhochschule FH 
  • eidg. Fachausweis 
  • eidg. Diplom


Motivation

Sie wollen zusätzliche Kompetenzen in den Kerngebieten von Betriebswirtschaft und Management erwerben:

  • eine Abteilung oder einen Betrieb nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen leiten
  • Marktchancen erkennen und Wettbewerbsvorteile nutzen und ausbauen
  • anspruchsvolle Projekte übernehmen und zum Erfolg führen
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zielorientiert führen


Fit für neue Herausforderungen

Das eidgenössisch anerkannte Nachdiplomstudium NDS HF Betriebswirtschaft qualifiziert Sie dazu

  • ganzheitlich und vernetzt zu denken 
  • eine Unternehmensstrategie zielgerichtet umzusetzen
  • moderne Arbeits- und Führungsinstrumente einzusetzen
  • gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge zu erkennen und nach ökonomischen Grundsätzen zu handeln


Ausbildungsziele

  • Sie erwerben umfassende Kenntnisse in den Bereichen  Betriebswirtschaft, Finanzen, Marketing, Organisation, Supply Chain  Management, Systems-Engineering und Projektmanagement,  Problemlösungstechnik, Businessplan und Führung.
  • In praxisorientierten Arbeiten wenden Sie das erworbene Wissen an. 
  • Im eigenen Berufsumfeld können Sie laufend die während des Studiums erworbenen Kompetenzen einsetzen.