Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Logo der Weiterbildungszentrum Kanton Luzern WBZ

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Florist/in eidg. FA

WBZ

Überblick

Logo der Weiterbildungszentrum Kanton Luzern WBZ

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

zwei Semester

Dauer

Sursee

Standorte

4'900 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

25.08.2021

Beginn des Studiengangs

Höhere Berufsbildung

Schultyp

Voraussetzungen

Zur eidg. Berufsprüfung wird zugelassen, wer folgende Voraussetzungen erfüllt:

  • Abgeschlossene Berufslehre als Florist/in EFZ (der Bildungsgang baut auf die Kenntnisse der Berufsfachschule auf)
  • Seit der Lehrabschlussprüfung mind. zwei Jahre Berufspraxis (am Termin der Berufsprüfung)
  • Eidgenössisch anerkannter Berufsbildnerausweis 

Über den Lehrgang

Berufsbild

Sie führen qualifizierte und spezialisierte Aufgaben in der Gestaltung von floralen Werkstücken, der Beratung, des Verkaufs, des Marketings, der Sortimentsgestaltung, der Beschaffung und der Logistik aus und nehmen Führungsfunktionen wahr. Sie sind verantwortlich für das ordentliche Tagesgeschäft (Bestellungen, Ladenangebot, Qualitätskontrolle, Kalkulation der Floralien und Werkstücke, Einsatz der Mitarbeitenden etc.). Sie verantworten auch eine attraktive Präsentation der Waren im Verkaufsraum. Mit Ihrem Fachwissen führen, instruieren und bilden Sie Mitarbeitende und Lernende aus. Sie organisieren die betrieblichen Abläufe in Blumenfachgeschäften, Gartencenters, Gärtnereien oder gemischten Betrieben unterschiedlicher Grösse und Ausrichtung.

Bildungsziel

Kandidatinnen und Kandidaten haben durch die Berufsprüfung den Nachweis zu erbringen, dass sie die erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnisse besitzen, um im Beruf des Floristen bzw. der Floristin höheren Anforderungen zu genügen. Floristen/innen mit eidg. Fachausweis verfügen über folgende berufliche Handlungskompetenzen:

Floristik

  • Fertigen Alltagsfloristik auf hohem Niveau an
  • Erarbeiten anspruchsvolle florale Werkstücke
  • Entwerfen und skizzieren anlassorientierte Raumgestaltungen und Dekorationen sowie Innenbegrünungen und setzen diese um

Verkauf und Verkaufsförderung

  • Planen und gestalten das Sortiment von Schnittblumen, Pflanzen und Accessoires im Rahmen der Geschäftsphilosophie
  • Beraten Kunden bei der Gestaltung mit Schnittblumen, Pflanzen, den Dekorationsmöglichkeiten sowie dem Einsatz von Zubehör/Hilfsmitteln und gehen auf spezielle Kundenwünsche ein
  • Nehmen grössere Aufträge entgegen
  • Präsentieren das Sortiment in Verkaufsräumen (innen und aussen) und Schaufenstern
  • Setzen Massnahmen zur verkaufsorientierten Kundenkommunikation um

Betriebsorganisation

  • Planen und organisieren grössere Aufträge
  • Strukturieren und optimieren Arbeitsabläufe
  • Übernehmen die Stellvertretung der Geschäftsleitung

Mitarbeiterführung

  • Instruieren und fördern Mitarbeitende
  • Bilden Lernende aus

Finanzen

  • Kalkulieren Floralien und Werkstücke
  • Erstellen Offerten und Kundenrechnungen
  • Erstellen Tagesabschlüsse