Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

MAS Berufs-, Studien- & Laufbahnberatung

ZHAW

Überblick

Logo der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

2 - 3 Jahre

Dauer

Zürich

Standorte

70 ECTS

Punkte

26'000

Kosten

Deutsch

Sprache

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

ASVZ

Fachhochschule

Schultyp

Voraussetzungen

Der MAS richtet sich an Personen mit einem Hochschulabschluss und mindestens einjähriger Berufspraxis. Eine Aufnahme «sur dossier» ist nicht möglich.

Der MAS steht Personen mit den Abschlüssen Bachelor (mindestens 180 ECTS), Master (konsekutiv) oder Lizentiat, sowie Personen mit Diplomen von schweizerischen Fachhochschulen oder pädagogischen Hochschulen nach altem Recht offen. Personen ohne Hochschulabschluss in Psychologie müssen vor Eintritt in den CAS Diagnostik und Beratung in der Arbeitswelt den Kurs «Grundlagen der Fragebogen- & Testkonstruktion» besuchen.

Personen mit Diplomen nach altem Recht müssen den Kurs «Wissenschaftsbasiertes Arbeiten» besuchen. Dieser Weiterbildungskurs wird mehrmals im Jahr durchgeführt und muss vor Eintritt ins Mastermodul absolviert werden.

Wesentlich für die Aufnahme in den Weiterbildungs-Studiengang sind die Motivation und die Eignung für das Berufsfeld. Dies wird von der Studienleitung im Rahmen eines Aufnahmeverfahrens (einschliesslich Dossierprüfung und Aufnahmegespräch) überprüft. Über die Aufnahme zum MAS entscheidet die Studienleitung.

Über den Lehrgang

Der Master of Advanced Studies ZFH in Berufs-, Studien- & Laufbahnberatung vermittelt fundiertes, auf den internationalen Forschungsstand ausgerichtetes Wissen sowie die für die praktische Arbeit als Berufs-, Studien- und Laufbahnberatungsperson nötigen Handlungskompetenzen. Der MAS besteht aus vier CAS-Lehrgängen sowie dem Mastermodul. Die Weiterbildung wird modularisiert absolviert.

Die Weiterbildung führt zum Abschluss Master of Advanced Studies ZFH resp. dipl. Berufs-, Studien- und Laufbahnberater/in SBFI (70 ECTS).

Aus dem Weiterbildungsangebot der ZHAW werden folgende CAS anerkannt:

  • CAS Interdisziplinäre Perspektive auf die Arbeitswelt
  • CAS Diagnostik und Beratung auf die Arbeitswelt oder CAS Laufbahndiagnostik & -beratung (online)
  • CAS Beratungsfelder in der Arbeitswelt
  • CAS Beratungsfelder im Organisationskontext
  • Mastermodul

Weitere Infos

1

Zielpublikum

Der Weiterbildungs-Masterstudiengang in Berufs-, Studien- & Laufbahnberatung richtet sich an Personen, die Jugendliche und Erwachsene in ihrer beruflichen Entwicklung unterstützen möchten. Mit der Weiterbildung werden Personen angesprochen, die entweder bereits im Berufsfeld arbeiten und Fälle einbringen können oder bereit sind, Beratungsfälle aus dem privaten oder beruflichen Umfeld zu rekrutieren. 

Zugelassen werden Personen mit einem Hochschulabschluss (Bachelor, Master, Lizentiat, schweizerisches Fachhochschuldiplom) und mindestens einjähriger Berufspraxis. Eine Aufnahme «sur dossier» ist nicht möglich.



2

Ziele

Die Teilnehmenden

  • erwerben Praxiskompetenzen für die unterschiedlichen Tätigkeitsfelder der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung (BSLB).
  • lernen, Beratungsangebote für spezifische Zielgruppen (z.B. Jugendliche und Erwachsene) zu konzipieren und praktisch umzusetzen. Dabei wird der Fokus sowohl auf Face-to-Face als auch auf Distanzberatungen gelegt. 
  • reflektieren ihre praktische Tätigkeit in Form von regelmässigen kollegialen Fallbearbeitungen mit eigenen Klient*Innen.
  • erwerben Kenntnisse in Psychologie sowie zu den für die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung (BSLB) relevanten Themen der Arbeitswelt. Zudem werden verschiedene Beratungs- und Laufbahntheorien sowie die rechtlichen Grundlagen der BSLB vertieft und in Bezug zur Praxis gestellt.
  • erwerben vertiefte Kenntnisse zur Bildungslandschaft und zum Arbeitsmarkt und sind in der Lage, die relevanten Informationen über die (neue) Arbeitswelt eigenständig zu aktualisieren.
  • erwerben vertiefte Kenntnisse zu qualitativen und quantitativen Verfahren und Methoden in der BSLB. Sämtliche Verfahren und Ansätze werden sowohl in Selbsterfahrung als auch in praktischer Anwendung mit Klient*Innen durchgeführt.
  • sind in der Lage, Beratungsangebote im Organisationskontext praktisch umzusetzen (Laufbahnberatung als individualisierte Personalentwicklung und Outplacementberatung).
  • setzen sich vertieft mit ihrer persönlichen Beratungsgrundhaltung auseinander und reflektieren ihre Rolle als Beratungsperson unter Einbezug der interkulturellen Perspektive.
  • dokumentieren im Rahmen ihrer Masterarbeit, dass sie in der Lage sind, eine für die BSLB relevante Fragestellung wissenschaftlich zu bearbeiten.
  • reflektieren ihre gesamte Praxiserfahrung im Hinblick auf ihre fachliche und persönliche Entwicklung.
3

Methodik

Der MAS zeichnet sich durch methodische Vielfalt aus. Er baut auf einem sogenannten Flipped-Classroom-Ansatz auf. Grundlagentheorien werden als E-Learning und mit Hilfe einer sozialen Lernplattform im Vorfeld des Kontaktunterrichtes vermittelt. Dadurch kann der Kontaktunterricht für den Transfer in das Berufsfeld der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung und insbesondere für die Arbeit mit konkreten Fällen der Dozierenden und Teilnehmenden verwendet werden. Zusätzlich zum Kontaktunterricht wird der Kompetenzerwerb in Form von Leistungsnachweisen dokumentiert. Im MAS wird neben Übungen sowie der Arbeit an Fallbeispielen grosser Wert auf die kontinuierliche Auseinandersetzung mit den Kernfragen der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung und dem damit verbundenen Rollenverständnis gelegt.

Die Basis des methodisch-didaktischen Vorgehens stellt das IAP Weiterbildungsverständnis dar.

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.